Johanneshaus Öschelbronn Header Park

Natur

Park, Wald und Wiesen laden Sie ein.

Die Begegnung mit der Natur ist ein Weg,  die aktive Entwicklung von inneren Kräften anzustoßen.
Das Johanneshaus Öschelbronn liegt etwa 350 m hoch am Rande des Nordschwarzwaldes mit schönen Ausblicken über die Landschaft.
Es ist in eine Parklandschaft eingebettet, die vor über 40 Jahren entstanden ist und die von unserem Gartenteam liebevoll gepflegt wird. Die Mitarbeit im Gartenbereich ist auf Wunsch jederzeit möglich. Alle Wege sind auch für Rollatoren und Rollstühle befahrbar.

Durch den Park schlängelt sich ein Wasserlauf, der in den Strömungsschalen verwirbelt wird und durch Goldfischteiche fließt. Überall laden Bänke zum Rasten und Genießen ein. Auf einer großen Wiese am Rande der Birkenallee stehen im Sommer Liegestühle ganz nach Wunsch in sonnigen und schattigen Bereichen für die Bewohner bereit. Am 24. Juni wird dort das große Johannifeuer entzündet.
Oberhalb des Parks beginnt ein ausgedehntes Waldgebiet, in dem man auch längere Wanderungen unternehmen kann. Auf Wiesen und Weiden sieht man immer wieder unsere Herde mit den Schafen, deren Lämmer im Frühjahr Jung und Alt erfreuen.

Die Begegnung mit der Natur ist ein Weg,  die aktive Entwicklung von inneren Kräften anzustoßen.
Das Johanneshaus Öschelbronn liegt etwa 350 m hoch am Rande des Nordschwarzwaldes mit schönen Ausblicken über die Landschaft.
Es ist in eine Parklandschaft eingebettet, die vor über 40 Jahren entstanden ist und die von unserem Gartenteam liebevoll gepflegt wird. Die Mitarbeit im Gartenbereich ist auf Wunsch jederzeit möglich. Alle Wege sind auch für Rollatoren und Rollstühle befahrbar.

Durch den Park schlängelt sich ein Wasserlauf, der in den Strömungsschalen verwirbelt wird und durch Goldfischteiche fließt. Überall laden Bänke zum Rasten und Genießen ein. Auf einer großen Wiese am Rande der Birkenallee stehen im Sommer Liegestühle ganz nach Wunsch in sonnigen und schattigen Bereichen für die Bewohner bereit. Am 24. Juni wird dort das große Johannifeuer entzündet.
Oberhalb des Parks beginnt ein ausgedehntes Waldgebiet, in dem man auch längere Wanderungen unternehmen kann. Auf Wiesen und Weiden sieht man immer wieder unsere Herde mit den Schafen, deren Lämmer im Frühjahr Jung und Alt erfreuen.

Wohnen in Verbundenheit mit Kultur und Natur!

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der aktuellen Lageentwicklung in Bezug auf das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) müssen wir leider folgende Maßnahmen umsetzen.




  • Der Zugang für Bewohner und Mitarbeiter erfolgt nur noch über den Empfang.

  • Besuchern, Gästen und Lieferanten können wir keinen Zugang ermöglichen.

  • Alle Veranstaltungen sind abgesagt.

  • Die Poststelle wird ab Montag den 16.03.2020 geschlossen.


Diese Maßnahmen sind zum Schutz aller Bewohner sowie Mitarbeiter. Momentan gilt dies bis zum 27.04.2020. Weitergehende Maßnahmen werden nach Beobachtungen und Bewertung der fortschreitenden Lage getroffen.


Wir sind um das Wohl unserer Bewohner sowie Mitarbeiter besorgt und bitten Sie um Ihr Verständnis.