Johanneshaus Öschelbronn Header Kultur

Kultur

Erleben und mitgestalten

Das Johanneshaus ist bekannt für ein vielseitiges Kulturprogramm, das unter Veranstaltungen immer aktuell eingesehenwerden kann.

Es umfasst zum Beispiel klassische Konzerte, Unterhaltungsmusik und Schauspiel sowie Eurythmie-Aufführungen, Vorträge und vieles andere mehr. Beiträge zu dem Kulturprogramm liefern neben vielen auswärtigen Künstlern auch die Bewohner des Johanneshauses selbst. Alle damit zusammenhängenden Entscheidungen werden durch den Kulturkreis getroffen, der sich aus Bewohnern und Mitarbeitern zusammensetzt.

Durch die Art der Kulturveranstaltungen in diesem Haus versuchen wir, das Leben in geistgemäßer Weise zu gestalten.

Bewohner, die mit künstlerischem Interesse und ihrer Fähigkeit etwas zur Gestaltung des kulturellen Lebens beitragen möchten, sind herzlich eingeladen mitzuwirken.

Kursangebote im künstlerischen Bereich wie z. B.: Eurythmie, Singchor, Singkreise, Leierspiel, Sprechchor, Sprachgestaltung, Volkstanz, plastizieren, malen und zeichnen sowie Lesekreise bieten zusätzlich viele Gelegenheiten sich zu betätigen.

Ein Spiegel dieser lebendigen Vielfalt und Aktivität ist die „Rundschau“. Die Hauszeitung lebt von den Beiträgen der Bewohner, Mitarbeiter, Künstler, Freunde und Gäste des Johanneshauses und erscheint viermal im Jahr zu den Jahresfesten Ostern, Johanni, Michaeli und Weihnachten.

Das Johanneshaus ist bekannt für ein vielseitiges Kulturprogramm, das unter Veranstaltungen immer aktuell eingesehenwerden kann.

Es umfasst zum Beispiel klassische Konzerte, Unterhaltungsmusik und Schauspiel sowie Eurythmie-Aufführungen, Vorträge und vieles andere mehr. Beiträge zu dem Kulturprogramm liefern neben vielen auswärtigen Künstlern auch die Bewohner des Johanneshauses selbst. Alle damit zusammenhängenden Entscheidungen werden durch den Kulturkreis getroffen, der sich aus Bewohnern und Mitarbeitern zusammensetzt.

Durch die Art der Kulturveranstaltungen in diesem Haus versuchen wir, das Leben in geistgemäßer Weise zu gestalten.

Bewohner, die mit künstlerischem Interesse und ihrer Fähigkeit etwas zur Gestaltung des kulturellen Lebens beitragen möchten, sind herzlich eingeladen mitzuwirken.

Kursangebote im künstlerischen Bereich wie z. B.: Eurythmie, Singchor, Singkreise, Leierspiel, Sprechchor, Sprachgestaltung, Volkstanz, plastizieren, malen und zeichnen sowie Lesekreise bieten zusätzlich viele Gelegenheiten sich zu betätigen.

Ein Spiegel dieser lebendigen Vielfalt und Aktivität ist die „Rundschau“. Die Hauszeitung lebt von den Beiträgen der Bewohner, Mitarbeiter, Künstler, Freunde und Gäste des Johanneshauses und erscheint viermal im Jahr zu den Jahresfesten Ostern, Johanni, Michaeli und Weihnachten.

Wir freuen uns auch auf Ihren Beitrag.

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der aktuellen Lageentwicklung in Bezug auf das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) müssen wir leider folgende Maßnahmen umsetzen.




  • Der Zugang für Bewohner und Mitarbeiter erfolgt nur noch über den Empfang.

  • Besuchern, Gästen und Lieferanten können wir keinen Zugang ermöglichen.

  • Alle Veranstaltungen sind abgesagt.

  • Die Poststelle wird ab Montag den 16.03.2020 geschlossen.


Diese Maßnahmen sind zum Schutz aller Bewohner sowie Mitarbeiter. Momentan gilt dies bis zum 27.04.2020. Weitergehende Maßnahmen werden nach Beobachtungen und Bewertung der fortschreitenden Lage getroffen.


Wir sind um das Wohl unserer Bewohner sowie Mitarbeiter besorgt und bitten Sie um Ihr Verständnis.