Johanneshaus Öschelbronn Header Alltagsgestaltung

Alltagsgestaltung

Aktiv sein können und erleben mit allen Sinnen

Unsere Therapeuten begleiten und unterstützen Sie, gemeinsam mit den Betreuungskräften und ehrenamtlich Tätigen, die Veranstaltungen und vielfältigen Angebote des Johanneshauses zu besuchen und sich nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten zu betätigen.

Zusätzlich finden in den Wohnbereichen Morgen- und Nachmittagskreise, mit Singen, Bewegung, Spielen, Malen oder Märchen erzählen oder Kunsttherapie, Eurythmie, Chorkreise und Gottesdienste statt.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf einer individuellen Alltagsbegleitung und -gestaltung unter Berücksichtigung der biografischen Aspekte. Gespräche und Einzelbetreuung sowie Spaziergänge durch den Park und in die nähere Wald- und Wiesenumgebung gehören dazu. Aber auch gemeinsame Aktionen wie kochen und backen, jahreszeitliche Bilder und Dekorationen schaffen und vieles mehr sind Teil der Betreuungsangebote.

Unsere Therapeuten begleiten und unterstützen Sie, gemeinsam mit den Betreuungskräften und ehrenamtlich Tätigen, die Veranstaltungen und vielfältigen Angebote des Johanneshauses zu besuchen und sich nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten zu betätigen.

Zusätzlich finden in den Wohnbereichen Morgen- und Nachmittagskreise, mit Singen, Bewegung, Spielen, Malen oder Märchen erzählen oder Kunsttherapie, Eurythmie, Chorkreise und Gottesdienste statt.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf einer individuellen Alltagsbegleitung und -gestaltung unter Berücksichtigung der biografischen Aspekte. Gespräche und Einzelbetreuung sowie Spaziergänge durch den Park und in die nähere Wald- und Wiesenumgebung gehören dazu. Aber auch gemeinsame Aktionen wie kochen und backen, jahreszeitliche Bilder und Dekorationen schaffen und vieles mehr sind Teil der Betreuungsangebote.

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der aktuellen Lageentwicklung in Bezug auf das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) müssen wir leider folgende Maßnahmen umsetzen.




  • Der Zugang für Bewohner und Mitarbeiter erfolgt nur noch über den Empfang.

  • Besuchern, Gästen und Lieferanten können wir keinen Zugang ermöglichen.

  • Alle Veranstaltungen sind abgesagt.

  • Die Poststelle wird ab Montag den 16.03.2020 geschlossen.


Diese Maßnahmen sind zum Schutz aller Bewohner sowie Mitarbeiter. Momentan gilt dies bis zum 27.04.2020. Weitergehende Maßnahmen werden nach Beobachtungen und Bewertung der fortschreitenden Lage getroffen.


Wir sind um das Wohl unserer Bewohner sowie Mitarbeiter besorgt und bitten Sie um Ihr Verständnis.