Mitarbeit

Als Altenheim mit Betreutem Wohnen zeichnet sich das Johanneshaus Öschelbronn durch die Menschen aus, die sich mit ihrer Zeit und ihrem Engagement in die Pflege und die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner einbringen. Dabei eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Das Johanneshaus Öschelbronn bietet Fachkräften in der Altenpflege oder der Ambulanten Pflege ein interessantes und teamorientiertes Arbeitsumfeld. Aber auch in den Bereichen Hauswirtschaft, Haustechnik oder Verwaltung sind bei uns regelmäßig offene Stellen zu besetzen. Auch eine Ausbildung kann in unserer Einrichtung absolviert werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit einem Ehrenamt oder im Rahmen eines Freiwilligendienstes im Johanneshaus zu engagieren.

Als Altenheim mit Betreutem Wohnen zeichnet sich das Johanneshaus Öschelbronn durch die Menschen aus, die sich mit ihrer Zeit und ihrem Engagement in die Pflege und die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner einbringen. Dabei eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Das Johanneshaus Öschelbronn bietet Fachkräften in der Altenpflege oder der Ambulanten Pflege ein interessantes und teamorientiertes Arbeitsumfeld. Aber auch in den Bereichen Hauswirtschaft, Haustechnik oder Verwaltung sind bei uns regelmäßig offene Stellen zu besetzen. Auch eine Ausbildung kann in unserer Einrichtung absolviert werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit einem Ehrenamt oder im Rahmen eines Freiwilligendienstes im Johanneshaus zu engagieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der aktuellen Lageentwicklung in Bezug auf das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) müssen wir leider folgende Maßnahmen umsetzen.




  • Der Zugang für Bewohner und Mitarbeiter erfolgt nur noch über den Empfang.

  • Besuchern, Gästen und Lieferanten können wir keinen Zugang ermöglichen.

  • Alle Veranstaltungen sind abgesagt.

  • Die Poststelle wird ab Montag den 16.03.2020 geschlossen.


Diese Maßnahmen sind zum Schutz aller Bewohner sowie Mitarbeiter. Momentan gilt dies bis zum 27.04.2020. Weitergehende Maßnahmen werden nach Beobachtungen und Bewertung der fortschreitenden Lage getroffen.


Wir sind um das Wohl unserer Bewohner sowie Mitarbeiter besorgt und bitten Sie um Ihr Verständnis.