Johanneshaus Öschelbronn –

Zentrum für Lebensgestaltung im Alter

Als anthroposophisch orientiertes Zentrum für Lebensgestaltung im Alter bietet das Johanneshaus Öschelbronn älteren Menschen seit über 40 Jahren eine Heimat inmitten einer idyllischen Naturlandschaft. 1974 auf private Initiative hin gegründet, zieht das Johanneshaus Öschelbronn Bewohnerinnen und Bewohner aus ganz Deutschland und Europa in das kleine Dorf Öschelbronn bei Pforzheim im Enzkreis.

Unsere Bewohner:innen haben in ihrem Leben sehr viel geleistet. Dies wertschätzen wir und daher betonen wir immer wieder, dass wir unsere Senioren nicht als eine Nummer sehen, sondern als das, was sie sind – echte Menschen. Es sind Eltern oder Verwandte, es sind leidenschaftliche Musiker, Ärzte, Architekten. Jedes Individuum wird bei uns respektiert, gefordert und wertgeschätzt.

Geschäftsführer Herr Michael Blank
Geschäftsführer Herr Michael Blank

Gemeinschaft in Verbundenheit mit Kultur und Natur – sinnvoll unterstützt durch professionelle Dienste, die bei Bedarf in Anspruch genommen werden können -, das ist das zukunftsfähige Konzept des Johanneshaus Öschelbronn.

Die Umbrüche in der gesellschaftlichen Altersstruktur verlangen neue Ideen – auch und gerade im Bereich des Wohnens. Das Konzept der Altenheime passt nicht mehr in die neue Alterskultur. Im Johanneshaus Öschelbronn fand bereits vor über 40 Jahren Antworten auf diese Entwicklung, das Leben im Alter zu gestalten – in eigenständiger, kultureller, künstlerischer Weise und im Bewusstsein anthroposophischer Verbundenheit mit seiner spirituellen Entwicklung

Wir laden Sie ganz herzlich ein, unser Haus persönlich kennen zu lernen. Mit unseren vielfältigen Angeboten im Bereich Betreutes Wohnen, dem stationären Bereichen und all den kulturellen und anthroposophischen Betreuungskonzepten bieten wir Senior:Innen Lebensqualität auf höchstem Niveau.

Stimmen unserer Bewohnerschaft

Ich wohne gerne im Johanneshaus, weil hier ein besonders freundlicher Umgangston gepflegt wird, durchwirkt vom Geist der Anthroposophie. Das ganze Haus ist innen mit Kunstwerken ausgestattet, zum Beispiel mit Holzplastiken und wechselnden Bildern im offen begehbaren Raum. Es gibt hier auch eine Veranstaltungsvielfalt in beispielloser Fülle, wohl kaum vergleichbar mit anderen Senioreneinrichtungen. Das Johanneshaus ist von einem wunderschönen Park umgeben und das Spazierengehen fällt mir durch die vielen Gartenbänke leicht.