Freiwilligendienste

Ob FSJ, BFD oder FÖJ – sämtliche Formen der Freiwilligendienste können im Johanneshaus Öschelbronn absolviert werden. Als Zentrum für Lebensgestaltung im Alter ist dem Johanneshaus der lebendige Austausch zwischen den Generationen wichtig.

Bei der Stellenvergabe kooperiert unsere Einrichtung mit folgenden Trägern: EOS Erlebnispädagogik mit Sitz in Freiburg, Wohlfahrtswerk Stuttgart und der Landeszentrale für politische Bildung. Interessierte melden sich zunächst bei einem dieser Träger an, um sich für einen Freiwilligendienst im Johanneshaus Öschelbronn zu bewerben.

Das Johanneshaus Öschelbronn ist als Träger mit dem Qualitätssiegel Freiwilligendienste ausgezeichnet.

Ob FSJ, BFD oder FÖJ – sämtliche Formen der Freiwilligendienste können im Johanneshaus Öschelbronn absolviert werden. Als Zentrum für Lebensgestaltung im Alter ist dem Johanneshaus der lebendige Austausch zwischen den Generationen wichtig.

Bei der Stellenvergabe kooperiert unsere Einrichtung mit folgenden Trägern: EOS Erlebnispädagogik mit Sitz in Freiburg, Wohlfahrtswerk Stuttgart und der Landeszentrale für politische Bildung. Interessierte melden sich zunächst bei einem dieser Träger an, um sich für einen Freiwilligendienst im Johanneshaus Öschelbronn zu bewerben.

Das Johanneshaus Öschelbronn ist als Träger mit dem Qualitätssiegel Freiwilligendienste ausgezeichnet.

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der aktuellen Lageentwicklung in Bezug auf das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) müssen wir leider folgende Maßnahmen umsetzen.




  • Der Zugang für Bewohner und Mitarbeiter erfolgt nur noch über den Empfang.

  • Besuchern, Gästen und Lieferanten können wir keinen Zugang ermöglichen.

  • Alle Veranstaltungen sind abgesagt.

  • Die Poststelle wird ab Montag den 16.03.2020 geschlossen.


Diese Maßnahmen sind zum Schutz aller Bewohner sowie Mitarbeiter. Momentan gilt dies bis zum 27.04.2020. Weitergehende Maßnahmen werden nach Beobachtungen und Bewertung der fortschreitenden Lage getroffen.


Wir sind um das Wohl unserer Bewohner sowie Mitarbeiter besorgt und bitten Sie um Ihr Verständnis.