Lions Club spendet Masken an das Johanneshaus

Mit der Aktion „Lions-gegen-Corona“ unterstützt der Lions Distrikt 111 Süd-Nord Einrichtungen in der Region, wie Pflege- und Altenheime, Wohnstifte, Ambulante Dienste oder ähnliche, die zurzeit den dringendsten Bedarf an Atemschutz-Masken haben. So konnten in den vergangenen Wochen, dank des Netzwerkes und guten Beziehungen 30.000 Masken bestellt werden. Diese wurden jetzt verteilt.

v.l.n.r.: Birgit Förster (Bürgermeisterin Niefern-Öschelbronn), Michael Blank (Geschäftsführer Johanneshaus gGmbH), Linus Federspiel (Gesamtpflegedienstleiter) und Werner H. Schwenk (Distrikt- Governor elect 111 Süd-Nord)

Auch das Johanneshaus durfte sich über eine Spende von 250 OP- und 75 FFP2-Masken freuen. Übergeben wurden diese von Werner H. Schwenk, Distrikt-Governor elect des Lions Club Distrikt 111 Süd-Nord. „Wir sind dem Lions Club sehr dankbar für diese großzügige Spende und können die Masken dringend gebrauchen“, so Geschäftsführer Michael Blank.

Ebenfalls anwesend war Bürgermeisterin Birgit Förster, die sich für das tolle Engagement des Lions Club aussprach. „Ein großes Dankeschön für diesen wunderbaren Einsatz und Ihr Engagement“, so die Bürgermeisterin aus Niefern-Öschelbronn.